Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria, die größte Stadt der Kanarischen Inseln, ist ein pulsierendes kulturelles und wirtschaftliches Zentrum, das sich durch seine beeindruckende Vielfalt und lebendige Atmosphäre auszeichnet. Die Stadt, die im Nordosten der Insel Gran Canaria liegt, bietet eine faszinierende Mischung aus historischen Sehenswürdigkeiten, modernen Annehmlichkeiten und natürlichen Schönheiten. Die Altstadt Vegueta, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist bekannt für ihre engen, gepflasterten Straßen und kolonialen Gebäude. Hier finden Besucher beeindruckende Bauwerke wie die Kathedrale Santa Ana und das Kolumbus-Haus (Casa de Colón), das sich der Entdeckung Amerikas widmet und Ausstellungen zur Geschichte der Insel beherbergt.

Das Klima in Las Palmas de Gran Canaria ist das ganze Jahr über mild und angenehm, was die Stadt zu einem idealen Reiseziel für Sonnenanbeter und Strandliebhaber macht. Der Las Canteras Strand, einer der schönsten Stadtstrände der Welt, erstreckt sich über mehrere Kilometer und bietet kristallklares Wasser sowie goldenen Sand. Entlang der Strandpromenade befinden sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars, die frische Meeresfrüchte und lokale Spezialitäten servieren. Darüber hinaus ist die Stadt ein Paradies für Wassersportler, mit Angeboten zum Surfen, Tauchen und Segeln.

Die kulturelle Szene von Las Palmas de Gran Canaria ist ebenso vielfältig wie ihre Geschichte und ihre natürliche Schönheit. Das Teatro Pérez Galdós und das Alfredo Kraus Auditorium sind wichtige kulturelle Einrichtungen, die das ganze Jahr über eine Vielzahl von Aufführungen und Konzerten bieten. Das jährliche Filmfestival von Las Palmas zieht Filmliebhaber aus aller Welt an und präsentiert eine breite Palette internationaler Filme. Darüber hinaus finden in der Stadt zahlreiche Festivals und Events statt, darunter der farbenfrohe Karneval von Las Palmas, der für seine lebhaften Paraden, farbenfrohen Kostüme und ausgelassene Stimmung bekannt ist. Diese Mischung aus Kultur, Geschichte und Natur macht Las Palmas de Gran Canaria zu einem faszinierenden und lebendigen Reiseziel.

Transport nach Las Palmas de Gran Canaria

Für Reisen nach Las Palmas de Gran Canaria gibt es mehrere Transportmöglichkeiten, die unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets abdecken. Hier sind einige Optionen mit Details:

Flugzeug

Gran Canaria Airport (LPA):

  • Direktflüge: Viele internationale und europäische Fluggesellschaften bieten Direktflüge nach Gran Canaria an. Große Airlines wie Iberia, Ryanair, Lufthansa und British Airways fliegen regelmäßig.
  • Anbindung: Der Flughafen liegt etwa 18 Kilometer südlich von Las Palmas und ist gut an die Stadt angebunden. Es gibt regelmäßige Busverbindungen (Global Bus) und Taxis, die Reisende in etwa 20 Minuten ins Stadtzentrum bringen.
  • Services: Der Flughafen bietet zahlreiche Annehmlichkeiten, darunter Restaurants, Duty-Free-Shops, Autovermietungen und kostenloses WLAN.

Fähre

Fähren von Spanien und anderen Kanarischen Inseln:

  • Verbindungen: Fährgesellschaften wie Naviera Armas und Fred. Olsen Express bieten regelmäßige Verbindungen von und zu den anderen Kanarischen Inseln sowie zum spanischen Festland (z.B. Cadiz).
  • Anbindung: Der Hafen von Las Palmas ist zentral gelegen und gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis und Mietwagen erreichbar.
  • Services: An Bord gibt es in der Regel Restaurants, Geschäfte und Lounges, die die Überfahrt angenehm gestalten.

Bus

Langstreckenbusse:

  • Verbindungen: Innerhalb Gran Canarias bieten Busunternehmen wie Global Bus Verbindungen von verschiedenen Städten und touristischen Gebieten nach Las Palmas an.
  • Stationen: Die zentrale Busstation in Las Palmas ist der Parque San Telmo, von wo aus zahlreiche Linien in alle Teile der Insel fahren.
  • Annehmlichkeiten: Moderne Busse mit Klimaanlage, kostenlosem WLAN und bequemen Sitzplätzen machen die Reise komfortabel.

Auto

Selbstfahrer:

  • Straßennetz: Gran Canaria hat ein gut ausgebautes Straßennetz, das alle wichtigen Städte und Sehenswürdigkeiten miteinander verbindet. Die GC-1 Autobahn führt direkt nach Las Palmas.
  • Autovermietung: Am Flughafen und in der Stadt gibt es zahlreiche Mietwagenanbieter wie Avis, Hertz und Europcar.
  • Parkmöglichkeiten: In Las Palmas gibt es mehrere Parkhäuser und -plätze, sowohl im Stadtzentrum als auch in den Vororten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busnetz innerhalb der Stadt:

  • Verbindungen: Das lokale Busunternehmen Guaguas Municipales betreibt ein umfangreiches Netz von Buslinien, die alle wichtigen Stadtteile und Sehenswürdigkeiten abdecken.
  • Tickets: Einzelfahrkarten und Tagespässe können direkt im Bus oder an Verkaufsstellen erworben werden.
  • Annehmlichkeiten: Die Busse sind modern und verfügen über Klimaanlagen und teilweise kostenloses WLAN.

Ridesharing und Taxis

Taxi- und Ridesharing-Dienste:

  • Verfügbarkeit: Taxis sind in Las Palmas weit verbreitet und können telefonisch bestellt oder an Taxiständen gefunden werden. Ridesharing-Dienste wie Uber sind ebenfalls verfügbar.
  • Kosten: Die Taxikosten sind im Vergleich zu vielen europäischen Städten relativ günstig. Fahrten vom Flughafen in die Innenstadt kosten etwa 25-30 Euro.
  • Komfort: Taxis und Ridesharing-Fahrzeuge bieten eine bequeme und flexible Möglichkeit, sich in der Stadt zu bewegen, besonders für Reisende mit viel Gepäck.

Diese verschiedenen Transportmöglichkeiten bieten Reisenden flexible und bequeme Wege, um nach Las Palmas de Gran Canaria zu gelangen und die Stadt zu erkunden.

Unterkunft in Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria bietet eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, die unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets abdecken. Hier sind einige Optionen mit Details:

Hotels

Luxushotels:

  • Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel: Ein 5-Sterne-Hotel im Herzen von Las Palmas mit luxuriösen Zimmern, einem Spa, mehreren Restaurants und einem Außenpool. Das Hotel bietet auch einen atemberaubenden Blick auf den Parque Doramas und den Atlantik.
  • Hotel Cristina by Tigotan Las Palmas: Ein elegantes Hotel direkt am Las Canteras Strand, mit modernen Zimmern, einem Fitnesscenter, einem Pool und mehreren gastronomischen Einrichtungen. Ideal für Reisende, die Strandnähe und erstklassigen Service suchen.

Mittelklassehotels:

  • NH Imperial Playa: Ein komfortables Hotel ebenfalls am Las Canteras Strand gelegen, das geräumige Zimmer, ein Restaurant mit Meerblick und moderne Annehmlichkeiten bietet. Perfekt für Urlauber und Geschäftsreisende.
  • AC Hotel Gran Canaria by Marriott: Ein zentrales Hotel mit stilvollen Zimmern, einem Fitnesscenter, einem Pool auf dem Dach und einem Restaurant mit Panoramablick. Es bietet einfachen Zugang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Einkaufszentren.

Ferienwohnungen und Airbnb

Ferienwohnungen:

  • Canteras Beach Apartments: Moderne und gut ausgestattete Apartments in der Nähe des Las Canteras Strandes, mit Küchenzeile, kostenlosem WLAN und einigen mit Balkon. Ideal für Familien oder längere Aufenthalte.
  • Old Town Lofts: Stilvolle Lofts in der Altstadt Vegueta, die eine Mischung aus historischen und modernen Elementen bieten. Ausgestattet mit Küchen, kostenlosem WLAN und in der Nähe von Sehenswürdigkeiten und Restaurants.

Airbnb:

  • Privatzimmer: Oft günstiger und bieten eine authentische Erfahrung, da Sie bei Einheimischen wohnen. Eine gute Option für Einzelreisende oder Paare.
  • Ganze Wohnungen/Häuser: Ideal für Familien oder Gruppen, die mehr Platz und Privatsphäre wünschen. Diese Unterkünfte sind in verschiedenen Stadtteilen verfügbar, von Strandnähe bis zu zentralen Lagen in Vegueta.

Hostels

Budgetfreundliche Hostels:

  • Columbus Rooftop Hostel: Ein zentrales Hostel in Vegueta mit Schlafsälen und privaten Zimmern, einer Gemeinschaftsküche und einer Dachterrasse mit Blick auf die Altstadt. Ideal für junge Reisende und Backpacker.
  • Pensión Sea of Clouds: Ein einfaches, aber gemütliches Hostel in der Nähe des Las Canteras Strandes, das günstige Zimmer und eine freundliche Atmosphäre bietet.

Bed and Breakfasts

Gemütliche B&Bs:

  • Bed&Chic Las Palmas: Ein charmantes B&B in der Nähe des Parque Santa Catalina, das stilvolle Zimmer, ein kontinentales Frühstück und eine Dachterrasse bietet. Ideal für Paare und Alleinreisende.
  • Downtown House: Ein kleines B&B im Herzen von Las Palmas, das komfortable Zimmer und ein gemeinsames Wohnzimmer und Küche bietet. Perfekt für Reisende, die eine zentrale Lage bevorzugen.

Camping und Glamping

Campingplätze:

  • Camping Playa de Vargas: Ein Campingplatz an der Südostküste von Gran Canaria, etwa 30 Minuten von Las Palmas entfernt, der Stellplätze für Zelte und Wohnmobile bietet. Ideal für Naturliebhaber und Wassersportler.
  • Camping El Pinillo: Ein Campingplatz in den Bergen von Gran Canaria, der etwa eine Stunde von Las Palmas entfernt ist. Bietet Stellplätze und einfache Annehmlichkeiten inmitten der Natur.

Glamping:

  • Glamping Hub: Luxuriöse Zelte und Bungalows in verschiedenen Teilen der Insel, die Komfort und Naturerlebnis kombinieren. Ideal für Reisende, die das Outdoor-Erlebnis genießen möchten, ohne auf Annehmlichkeiten zu verzichten.

Diese vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten stellen sicher, dass jeder Reisende in Las Palmas de Gran Canaria eine passende und angenehme Bleibe findet.

Sehenswürdigkeiten in Las Palmas de Gran Canaria

Hier ist eine Liste mit Details zu einigen der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten in Las Palmas de Gran Canaria:

Altstadt Vegueta

  • Beschreibung: Die Altstadt von Las Palmas, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist bekannt für ihre charmanten Kopfsteinpflasterstraßen, historischen Gebäude und kolonialen Plätze.
  • Highlights: Die Kathedrale Santa Ana, das Kolumbus-Haus (Casa de Colón), das Kanarische Museum (Casa de Colon), die Plaza de Santa Ana und die Plaza de Santo Domingo.

Las Canteras Strand

  • Beschreibung: Ein beliebter Stadtstrand, der sich über mehrere Kilometer erstreckt und für seine goldenen Sandstrände, kristallklares Wasser und entspannte Atmosphäre bekannt ist.
  • Highlights: Wassersportaktivitäten wie Surfen, Tauchen und Schnorcheln, Promenade mit zahlreichen Restaurants, Cafés und Geschäften, und der markante Fels La Barra.

Vegueta und Triana Stadtviertel

  • Beschreibung: Historische Viertel, die die koloniale Vergangenheit der Stadt widerspiegeln und reich an kulturellen Schätzen, charmanten Plätzen und lokalem Flair sind.
  • Highlights: Koloniale Gebäude, kunstvolle Wandmalereien, Geschäfte mit lokalen Produkten, gemütliche Cafés und Restaurants mit kanarischer Küche.

Castillo de la Luz

  • Beschreibung: Eine historische Festung aus dem 15. Jahrhundert, die als eines der ältesten Kastelle Spaniens gilt und eine wichtige Rolle in der Verteidigung der Stadt spielte.
  • Highlights: Historische Ausstellungen, architektonische Details wie die runde Ecktürme und der Innenhof, und die schöne Lage direkt am Hafen.

Vegueta Markt (Mercado de Vegueta)

  • Beschreibung: Ein lebhafter Markt im Herzen von Vegueta, der eine Fülle von frischem Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und lokalen Spezialitäten bietet.
  • Highlights: Farbenfrohe Stände, authentische kanarische Küche zum Probieren, lebendige Atmosphäre und die Möglichkeit, mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen.

Parque Doramas

  • Beschreibung: Ein schöner Stadtpark im Stadtteil Ciudad Jardín, der für seine üppigen Palmenhaine, exotischen Pflanzen und gepflegten Rasenflächen bekannt ist.
  • Highlights: Entspannte Spaziergänge, romantische Brücken, ein Teich mit Enten und Schwänen, Spielplätze und schattige Picknickplätze.

Alfredo Kraus Auditorium

  • Beschreibung: Ein renommiertes Konzerthaus am Meer, das nach dem berühmten spanischen Tenor Alfredo Kraus benannt ist und eine Vielzahl von Konzerten, Opern und Theateraufführungen bietet.
  • Highlights: Moderne Architektur mit beeindruckender Glasfassade, spektakuläre Meerblick, und ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm das ganze Jahr über.

Casa-Museo Pérez Galdós

  • Beschreibung: Das ehemalige Zuhause des berühmten spanischen Schriftstellers Benito Pérez Galdós, das heute ein Museum ist, das Einblicke in sein Leben, seine Werke und das literarische Erbe der Kanarischen Inseln bietet.
  • Highlights: Originalmöbel und Einrichtungsgegenstände, persönliche Gegenstände des Autors, Bibliothek und Ausstellungsräume mit wechselnden Ausstellungen.

Poema del Mar

  • Beschreibung: Ein modernes Meeresaquarium, das sich dem Schutz und der Erhaltung der Meeresumwelt widmet und eine faszinierende Vielfalt an Meereslebewesen aus der ganzen Welt präsentiert.
  • Highlights: Riesige Aquarien mit Haifischen, Mantarochen und exotischen Fischen, interaktive Ausstellungen, Unterwassertunnel und Bildungsprogramme für Besucher.

Diese Sehenswürdigkeiten bieten nur einen kleinen Einblick in die faszinierende Vielfalt und Schönheit von Las Palmas de Gran Canaria. Die Stadt hat noch viel mehr zu bieten und lädt Besucher dazu ein, ihre reiche Geschichte, ihre natürliche Pracht und ihre lebendige Kultur zu entdecken.

Kultur in Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria ist ein kulturelles Zentrum der Kanarischen Inseln, das eine reiche und vielfältige Kulturszene bietet, die von ihrer langen Geschichte und ihrem kosmopolitischen Flair geprägt ist. Die Stadt beherbergt eine Vielzahl von kulturellen Einrichtungen, darunter Museen, Theater, Konzertsäle und Kunstgalerien, die Besuchern ein breites Spektrum an künstlerischen Erfahrungen bieten. Das Teatro Pérez Galdós, eines der wichtigsten Theater der Stadt, präsentiert regelmäßig Opern, Ballette, Theateraufführungen und Konzerte, während das Alfredo Kraus Auditorium eine Bühne für internationale Musiker, Tänzer und Theaterproduktionen bietet.

Las Palmas de Gran Canaria ist auch stolz auf ihre reiche literarische Tradition, die von berühmten Schriftstellern wie Benito Pérez Galdós geprägt wurde, der in der Stadt geboren wurde. Das Casa-Museo Pérez Galdós ist ein wichtiges kulturelles Zentrum, das dem Leben und Werk dieses herausragenden Autors gewidmet ist und Besuchern Einblicke in seine Welt bietet. Darüber hinaus finden das ganze Jahr über literarische Veranstaltungen, Lesungen und Buchmessen statt, die das kulturelle Leben der Stadt bereichern und Leser und Autoren aus aller Welt zusammenbringen.

Die kanarische Kultur ist auch in Las Palmas de Gran Canaria lebendig und präsent, insbesondere in Form von traditioneller Musik, Tanz und Festivals. Das alljährliche Karnevalsfest von Las Palmas de Gran Canaria ist eines der größten und farbenfrohsten Karnevalsfeiern der Welt und zieht Tausende von Besuchern aus aller Welt an. Während des Karnevals verwandelt sich die Stadt in eine lebendige Bühne voller Musik, Tanz, Kostüme und Feierlichkeiten, die die reiche kulturelle Vielfalt der Kanarischen Inseln feiert.

Gastronomie in Las Palmas de Gran Canaria

Die Gastronomie in Las Palmas de Gran Canaria ist geprägt von einer reichen Vielfalt an Aromen und Einflüssen, die sowohl lokale Traditionen als auch internationale Küche umfasst. Die kanarische Küche zeichnet sich durch frische Zutaten und köstliche Geschmacksrichtungen aus, wobei Meeresfrüchte eine herausragende Rolle spielen, bedingt durch die Nähe zum Ozean. Besucher können in den zahlreichen Restaurants der Stadt traditionelle kanarische Gerichte wie Papas Arrugadas (Runzelkartoffeln) mit Mojo-Sauce, Gofio (geröstetes Mais- oder Weizenmehl) und Fischgerichte wie Vieja (Rotbrasse) oder Cherne (Meerbarsch) genießen.

Entlang der Strandpromenade und in den Stadtvierteln bieten Restaurants eine breite Palette internationaler Küchen an, von mediterranen bis hin zu asiatischen Einflüssen. Die Vielfalt spiegelt sich auch in den zahlreichen Tapas-Bars und Gourmet-Restaurants wider, die kreative Interpretationen lokaler Zutaten und Gerichte präsentieren. Beliebte Spezialitäten sind zum Beispiel Puchero Canario, ein traditioneller Eintopf mit Fleisch und Gemüse, sowie Queso de Flor, ein kanarischer Ziegenkäse mit einem einzigartigen Geschmack.

Die gastronomische Szene von Las Palmas de Gran Canaria ist auch für ihre lebendigen Märkte bekannt, auf denen Besucher frische Produkte, regionale Spezialitäten und handgefertigte Delikatessen entdecken können. Der Mercado de Vegueta und der Mercado de Puerto bieten eine Fülle an frischen Produkten, Meeresfrüchten, Käse, Gewürzen und lokalen Köstlichkeiten, die von lokalen Bauern und Produzenten angeboten werden. Diese Märkte sind nicht nur ein Ort zum Einkaufen, sondern auch ein Fenster zur kanarischen Kultur und kulinarischen Traditionen, das Besucher nicht verpassen sollten.

Nachtleben in Las Palmas de Gran Canaria

Das Nachtleben in Las Palmas de Gran Canaria ist lebendig und vielfältig, und die Stadt bietet eine breite Palette von Unterhaltungsmöglichkeiten für alle Geschmäcker und Vorlieben. Das Herz des Nachtlebens befindet sich im Stadtteil Vegueta und entlang der Strandpromenade von Las Canteras, wo zahlreiche Bars, Pubs, Clubs und Lounges zu finden sind. Hier können Besucher in den Abendstunden bei einem Drink entspannen, Live-Musik hören oder bis in die frühen Morgenstunden tanzen.

Das Gaslampenviertel von Las Palmas, das für seine belebten Straßen und historischen Gebäude bekannt ist, bietet eine lebendige Atmosphäre mit einer Vielzahl von Bars und Clubs, die jeden Abend Unterhaltung bieten. Von pulsierenden Nachtclubs mit internationalen DJs bis hin zu gemütlichen Cocktailbars und traditionellen spanischen Tavernen gibt es für jeden Geschmack etwas zu erleben. Die Strandbars entlang der Promenade von Las Canteras sind auch beliebte Treffpunkte für ein entspanntes Nachtleben unter freiem Himmel, oft mit Live-Musik und einem atemberaubenden Blick auf den Ozean.

Darüber hinaus veranstaltet Las Palmas de Gran Canaria das ganze Jahr über eine Vielzahl von Festivals, Konzerten und kulturellen Veranstaltungen, die das Nachtleben der Stadt bereichern. Von Karnevalspartys und Strandfestivals bis hin zu Live-Auftritten von lokalen und internationalen Künstlern gibt es immer etwas zu erleben und zu entdecken. Das Nachtleben von Las Palmas de Gran Canaria ist ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt und bietet Besuchern eine unvergessliche Erfahrung, die bis in die frühen Morgenstunden dauern kann.

 

Las Palmas D81 5983 (32295016606)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert